Letztes Feedback

Meta





 

Silvester war super

Juhu ihr Weihnachten habt ihr ja wohl alle gut überstanden. Habt ihr denn diesmal Silvester gut überstanden??? Mein Silvester war total super. Ich war dieses Mal mit Freunden auf einer Dachterrasse. Von dort aus konnte wir ringsherum im 360°-Blick die ganze Stadt sehen. Es war echt herrlich. Nur leider hatten wir irgendwie keinen Countdown. Wie ihr ja selber am besten Bescheid wisst, kann man sich ja nicht unbedingt aufs Feuerwerk verlassen. Schon Stunden, nein sogar Tage vorher, haben irgendwelche Spinner schon rumgeballert. Naja so haben wir dann einfach abgewartet bis auf einmal auf allen Seite richtig losging. Obwohl es da auf meiner Uhr sogar erst fünf Minuten vor 12 war. Hihi was solls, wir haben uns alle riesig gefreut. Der absolute Wahnsinn dabei war, dass das Feuerwerk auf allen Seiten noch locker bis eins ging. Mensch die Leute haben aber echt viel Geld über. Für mich war es allerdings das erste Silvester ohne einen einzigen eigenen Böller und keine einzige Rakete. Aber die hätte ich ja auch schlecht vom Dach zünden können. Und runterschmeißen wäre auch ziemlich blöd gewesen. Hinterher fackel ich noch aus Versehen jemanden ab. Uh schlimm. Nein nein so war das schon alles total in Ordnung. Danach sind wir erstmal noch tanzen gegangen. Das war auch übertrieben cool. Ich hatte echt schon lange nicht mehr so einen Spaß. Einfach mal abschalten vom Studium!!! Das war so ein neuer Schuppen bei uns, den kannte ich noch gar nicht. Ich bin ja da immer etwas skeptisch. Entweder sind die Leute zu jung oder zu alt, zu durchgeknallt oder zu langweilig. Oder die Musik ist totaler Schrott. Aber ich muss echt sagen, es hat alles gepasst. Ich würde sagen vielleicht sogar das beste Silvester bisher. Also ich hoffe, ihr hattet auch so einen Spaß wie ich. Ich drück euch, eure Uli.

2.1.13 20:37, kommentieren

Werbung


Krank sein ist doof!

Hallöchen ihr Lieben! Ich hab euch ja allen gesagt, dass ich ab dem 01.01. ganz fleißig jeden Tag in die Bibliothek gehe und lerne. Das habe ich auch getan, aber jetzt habe ich mich leider erkältet. Das ist sowas von doof. Ich hasse es krank zu sein, mein liegt nur rum und kann sich auf nichts konzentrieren. Selbst wenn ich jetzt daheim lernen, gibt es keine Garantie, dass es irgendwie in meinem Hirn hängen bleibt. Wenn es hart auf hart kommt, zum Beispiel zu Klausurphase oder so, dann nehm ich manchmal schon etwas härtere Tabletten. Natürlich helfen die nicht gegen die Krankheit, aber die unterdrücken super gut die Symptome. Selbstverständlich darf man das aber auch nicht zu oft machen, sonst ist man hinterher noch kranker als vorher und liegt dann gleich mal drei Wochen flach. Naja nun gut, ich habe für mich entschlossen das diesmal so auszuhalten, da ich ja noch ein Weilchen Zeit habe. Drückt mir also alle ganz doll die Daumen, dass ich ganz schnell wieder gesund werde. Ich schlafe am besten jeden Tag 20 Stunden :D das hilft garantiert. Aber das Schlimmste dabei ist, dass man einfach nutzlos ist. Nicht nur für sich selbst, sondern auch für alles und alle anderen. Ich würde verhungern, wenn ich nicht meinen super lieben Freund hätte. Der hat mir gestern schon ganz lieb eine echte Hühnerbrühe gemacht. Der Wahnsinn, er ist so ein Schatz und wer hätte gedacht, dass ein Mann mal einer Frau im Krankheitsfall eine echte Brühe kocht?! Ich habe den absoluten Schatz gefunden. Danke!!! Ich lasse den nie wieder gehen. Ich fühle mich wie bei Mutti. Super gut aufgehoben und beschützt. Ich werde sogar zugedeckt, wenn ich im Schlaf mit der Decke kämpfe. Hmm eigentlich ist das schon wie ein kleiner Urlaubstripp. Bleibt gesund, eure Uli.

7.1.13 15:40, kommentieren

Alles gut überstanden

Na ihr?

 

Habt ihr Weihnachten alle gut überstanden? Ich hoffe es doch. Ich hatte echt schöne Tage mit meiner Familie. Ich bin am 23. früh von Konstanz, wo ich ja studiere, nach Sigmaringen zu meinen Eltern gefahren. Mein Freund ist natürlich zu seiner Familie gefahren, aber am 26. haben wir uns dann gesehen. Am Heiligen Abend waren wir erst in der Kirche, was sehr schön war, und anschließend war dann Bescherung. Ich habe vor allem viele Bücher für die Uni bekommen, habe ich mir aber auch gewünscht. Und dann noch ein bisschen Geld, um mit meinem Freund in den Urlaub fahren zu können nächstes Jahr. Darauf freue ich mich jetzt schon total. Aber erst sind natürlich die Prüfungen dran, aber damit will ich mich jetzt vor Silvester lieber nicht belasten. Ich werde dann ab Januar schön jeden Tag in die Bib gehen und lernen. Wie immer, wenn mir ein bisschen langweilig ist, war ich natürlich ein bisschen im Netz surfen während der Weihnachtstage und bin aus allen Wolken gefallen: bei ebay gibt’s ja auch so etwas! Das ist natürlich perfekt, um eine Unterkunft für mich und meinen Freund zu finden! Aber zurück zu Weihnachten. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag waren wir jeweils bei den ganzen Großeltern und haben uns da den Bauch vollgeschlagen. Zuerst gab es Karpfen, am zweiten dann Ente, diesmal ein bisschen chinesisch angemacht. Ich war erst total skeptisch, aber am Ende hat das richtig gut geschmeckt. Nun habe ich jedenfalls das Gefühl, nie mehr essen zu müssen, aber das geht bestimmt jedem so nach Weihnachten. Ist ja auch witzig, wie man sich jedes Jahr vornimmt, im nächsten Jahr weniger zu essen, und dann doch wieder rund wie ein Ball nach Hause rollt. Naja, es gibt schlimmeres. Wie auch immer, ich werde jetzt ein bisschen in einem Buch über die Religionen der Welt lesen, das mir meine Mama geschenkt hat. So lerne ich ja sozusagen auch ein bisschen! Macht euch einen wunderbaren Tag und bis später,

 

eure Uli.

27.12.12 14:05, kommentieren